Kinoabend

.

Die Schweizermacher

Samstag, 26. Januar 2019 / 20:00 Uhr mit Pause; Popcorn, Snacks etc.

Nach den vielen Festlichkeiten und bei den kalten Temperaturen im Januar sehnt man sich nach Gemütlichkeit und Ruhe. Die eigenen vier Wände werden manchmal doch zu eng. Ein gemütlicher Filmabend im schönen Theatersaal des Gemeinschaftszentrums "In der Au" in Volketswil mit Popcorn etc. ist dann genau das Richtige. Der erfolgreichste Schweizer Film "Die Schweizermacher" bietet dabei nicht nur einen nostalgischen Rückblick in das Leben der Einwanderer der 70er Jahre sondern auch viele lustige Szenen. Das Thema ist nach wie vor aktuell.

Die Schweizermacher (1978, von Rolf Lyssy, mit Emil Steinberger, Walo Lüönd und Wolfgang Stendar) ist ein Film, der die schweizerische Einbürgerungspraxis aufs Korn nimmt. Ausländer müssen beweisen, dass sie schweizerischer als Schweizer sind; Einbürgerungsbeamte zeigen sich als gnadenlose Bürokraten.

Der Film entstand im Nachgang zu den vier Schwarzenbach-Initiativen der 1970er Jahre. «Die Schweizermacher» ist, gemessen an der Anzahl der Kinobesucher, der erfolgreichste Schweizer Film.

Tickets